Wirtschaftlichkeit


Umsatz Zielsetzung im Gründungskonzept war ein Jahresumsatz von ca. 350.000 Euro Geschäftsjahr 2001 (Rumpfgeschäftsjahr) Eröffnung am 11.04.2001

Umsatz 296.300 Euro

Geschäftsjahr 2002 Ziel 375.000 Euro, erreicht 443.500 Euro

Geschäftsjahr 2003 Ziel 420.000 Euro, erreicht 453.000 Euro

Geschäftsjahr 2004 Ziel 420.000 Euro, erreicht 458.000 Euro

Geschäftsjahr 2005 Ziel 420.000 Euro, erreicht 476.000 Euro

Geschäftsjahr 2006 Ziel 430.000 Euro, erreicht 480.000 Euro

Geschäftsjahr 2007 Ziel 450.000 Euro, erreicht 496.000 Euro

Geschäftsjahr 2008 Ziel 450.000 Euro, erreicht 516.000 Euro

 

Jahresergebnis Geschäftsjahr 2001 (Rumpfgeschäftsjahr) konnte trotz verbundener Investitionen für

die Eröffnung ein positives Ergebnis dargestellt werden.

Ausweisung in der Bilanz Plus 0,8 %

Geschäftsjahr 2002 der Dorfladen hat die Kosten für die Umbaumaßnahmen getätigt

Ausweisung in der Bilanz Minus 0,6 %

Geschäftsjahr 2003 leicht positives Ergebnis

Eine weitere Verkaufstheke für Käse wurde durch den Dorfladen angeschafft.

Weitere Umbaumaßnahmen wurden durch den Dorfladen bezahlt.

Geschäftsjahr 2004 stabiler Umsatz mit positivem Ergebnis

Anschaffung Scannerkasse - Kosten ca. 4.000 Euro

Geschäftsjahr 2005 Anschaffung Waagensystem Fleisch-/Wurstabteilung

positives Ergebnis vor Steuern 6.000 Euro

Geschäftsjahr 2006 Stabiler Umsatz auf hohem Niveau

Positives Ergebnis vor Steuern 7.500 Euro

Geschäftsjahr 2007 stabiler Umsatz und Etrag auf hohem Niveau

Positives Ergebnis vor Steuern 13.000Euro

Geschäftsjahr 2008 stabiler Umsatz und Etrag auf hohem Niveau

Bilanzgewinn 8.757Euro.

Kosten

Personalkosten konnten aufgrund strengster Organisation von 18 % auf zwischen 10 und 11% reduziert werden

Der Umsatz je Std. Öffnungszeit konnte von ca. 70 € auf derzeit zwischen 90 € und 100 € erhöht werden

Miete: Der Dorfladen zahlt an die Gemeinde eine montliche Miete i. H. v. 200 € zzgl 19% Mwst. = 238 €

Energiekosten: Die Kosten für Kühlung liegen über den von uns kalkulierten Kosten.

Allerdings muss in diesem Zusammenhang gesehen werden, dass aufgrund des hohen Anteils

von Fleisch, Wurst und Käse - 35% v. Gesamtumsatz und ca. 7,5 Meter Kühltheke -

entstrechende Kühlung erforderlich ist.

Umsatzstruktur Anteil Fleisch und Wurst 35% vom Gesamtumsatz

Backwaren 17%

Gemüse, Mehl, Eier, Getränke 5%

ca. 57 % vom Gesamtumsatz sind Produkte aus der Region

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 6.45 - 13.00 Uhr, Dienstag + Freitag 16.00 - 18.00 Uhr, Samstag 6.45 - 12.00 Uhr

Schulstraße 12     86735 Amerdingen     Telefon: 0 90 89 / 920 495     Telefax: 0 90 89 / 920 496

E-Mail: dorfladen@gemeinde-amerdingen.de       Internet: www.dorfladen.amerdingen.de